Wiedereröffnung des Tageszentrums

Wiedereröffnung des Tageszentrums

Wir freuen uns sehr, Ihnen neue und aktuelle Bilder aus dem Tageszentrum zeigen zu können. Am Samstag den 07. November kamen die ersten Kinder zurück ins Tageszentrum. Wir sind glücklich darüber, dass alle Kinder wieder durch die Sozialarbeiter bei Jiamini persönlich betreut werden können.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 7cb2f8d6-b242-48d4-a71c-2c238429abfd.jpg

Neben gemeinsamen Spielen, wie Tic-Tac-Toe und Galgenmännchen, finden auch wieder wesentliche Sequenzen statt. Maßnahmen der Hygiene, gewaltfreie Kommunikation mit sprachlicher Förderung und sozialem Verhalten sind die momentanen Themengebiete.

Damit alle Kinder das Tageszentrum wieder regelmäßig besuchen können, wurden sie in drei Gruppen eingeteilt. Dadurch nimmt jedes Kind mehrmals in der Woche an den bildenden und gesellschaftlichen Angeboten teil.

Die Rückmeldung des Jiamini CBO Managers (Stanley Kibue) zeigt, dass Jiamini einen wesentlichen Einfluss auf die Kinder hat. So wurde von bestimmten unerwünschten Verhaltensweisen der Kinder berichtet, nachdem diese so lange nicht im Jiamini-Tageszentrum waren. Die Zeit während der Schließung und die damit verbundene Nähe zu den negativen Aspekten des Slums, hat wohl einige Kinder stark beeinflusst. Daher freut es uns umso mehr, dass alle Kinder wieder am Jiamini-Programm teilnehmen und sich ihr Verhalten wieder bessert. Das ist nicht selbstverständlich und maßgeblich dem erzieherischen Einfluss des Teams vor Ort zu verdanken.

Schreibe einen Kommentar